NEUGESTALTUNG ANNENSTRASSE

Auslober: Stadt Graz 
Stadtgestalterischer Wettbewerb, offen
Jänner 2011
Nachrücker 

Auszug aus dem Juryprotokoll:

"...Die Arbeit will mit einer signifikanten Flächengrafik die Ansätze von kreativen Clustern in der Annenstraße verstärken. Ein Boden-Muster, das subtil die gesamte Fläche der Straße und der Plätze überzieht und damit der Achse ein einheitliches Erscheinungsbild gibt, scheint dies auch vordergründliche zu schaffen.

Die Wahl des Musters selbst - Zebra - transformiert auf erfrischende Weise die in der Verkehrsgrafik gebräuchlichen Zebrastreifen. Dieses mit hohem Wiedererkennungswert behaftete Muster ist zudem intelligent gewählt, da mit dessen amorpher Linearität dem urbanen Umfeld eine untypische Formensprache entgegengestellt wird, die dennoch auf die stadträumlichen spezifischen Situationen durch Verdichtung und Verschwenkung sehr gut reagieren kann. Während das Muster sich innerhalb des schmalen Straßenraumes quer zur Achse stellt und damit raffiniert beide Seiten verbindet, dehnen sich an den Plätzen die einzelnen Zebrastreifen in Laufrichtung aus und binden damit auf schlichte Weise die Umgebung an. Beide Richtungsentscheidungen implizieren deutlich, dass dem Fußgänger damit der Straßenraum zurückgegeben wird..."

Fandler Architektur      A-8010 Graz       Franziskanerplatz 10/3      TEL 0316/82 08 11       Arch.ZT DI Kurt Fandler      Th.Körner Str. 29       office@fandler.com